Sport+ Wahlfach im Schwingkeller

Der eidgenössische Schwingerkönig wurde im August in Pratteln gekrönt. Wir im Sport+ aus Schmerikon gehören zwar noch nicht zu den ganz bösen im Sägemehl, getrauten uns aber trotzdem in die Zwilchhosen zu steigen, um vom ehemaligen Spitzenschwinger Adrian Oertig zu lernen. Unter fachkundiger Leitung führte uns der heutige Präsident vom Schwingerverband Rapperswil und Umgebung persönlich ins Einmaleins des Schwingsports ein. So gab uns Adrian Tipps, wie man mit Kurz, Gammen oder Wyberhaken seinen Gegner auf den Rücken zwingt.

3. Realklasse ist Sieger der ZVV Trophy

Herzliche Gratulation an die Schülerinnen und Schüler der 3. Realklasse unter der Leitung von R. Müller und D. Rupff zum grossartigen Sieg an der diesjährigen ZVV Trophy.

https://trophy.zvv.ch/

Besuch der Unihockey WM

Die 2. Sek besuchte am Freitag, 11.11.2022 die Unihockey WM der Männer in der nigelnagelneuen und modernen Swiss Life Arena in Zürich. Mit animierender Musik und einer darauf abgestimmten Lichtershow wurden die Teams unter tosendem Applaus empfangen. Neben den sportlichen Duellen auf dem Spielfeld, sorgte der grosse Videowürfel an der Hallendecke immer wieder für Begeisterung. Dank lautstarkem und tänzerischem Einsatz gelang es der 2. Sek aus Schmerikon sogar mehrfach, die Aufmerksamkeit des Kameramannes zu gewinnen, und auf der Grossleinwand zu erscheinen.

Junioren FC Schmerikon

Die Junioren des FC Schmerikon - unter ihnen zahlreiche Schüler der OS Schmerikon - zeigen eine überzeugende Leistung und belegen aktuell Rang 2 in der Tabelle. Herzliche Gratulation.

Drumworkshop OS Schmerikon

African Drum Workshop vom 21.02.22 an der Oberstufe Schmerikon

Trommeln verbindet, lässt kommunizieren, regt zum Hören an und macht Spass. Unter der Führung der Trommelgruppe AfricanDrum.ch erhielten die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe die Möglichkeit auf ein einzigartiges, interaktives Musikerlebnis. Die Jahrgangsklassen absolvierten zuerst einen Workshop zum Erlernen des Trommelspiels an den Djembés sowie zur Rhythmusschulung. Auch wurde gemeinsam gesungen und sich an afrikanischen Tanzschritten versucht. Bereits in diesem kleinen Rahmen von 30-40 Teilnehmende zeigte sich: Gemeinsames Musizieren vereint und sich im Fluss des Rhythmus treiben zu lassen ist eine inspirierende Erfahrung. Höhepunkt des Tages war schliesslich die gemeinsame Abschlussperformance aller Schülerinnen und Schüler mit rund 120 Teilnehmenden. Diese Erfahrung, Teil eines grossen Ganzen zu sein, zusammen im gleichen Rhythmus zu musizieren, sich treiben zu lassen aber dennoch nicht zu verlieren, war unvergleichlich. Ein Musikerlebnis, welches nicht nur Spass machte, sondern als Gruppenerlebnis im Allgemeinen inspirierend wirkte.

Wir danken Florina & Eddy Mansani von AfricanDrum.ch herzlich für diesen wunderbaren Spezialtag an unserer Schule!

Ein ganz herzliches Dankeschön an Herrn Steve Grob, der den Schülerinnen und Schülern dieses tolle Musikerlebnis ermöglicht hat.